Das Management Center (LMC) ist die zentrale Steuerzentrale von LanShield®. Alle Einstellungen und Administrationsaufgaben erfolgen auf einem dedizierten System mit minimalen Systemanforderungen entweder über TCP/IP oder ein serielles Verbindungskabel. Die intuitiv zu bedienende graphische Benutzerfläche  bietet eine schnelle Übersicht aller Funktionen, wie sie auch aus der typischen MS-Umgebung bekannt ist.

Webdefender definiert Schutz und Sicherheit in erweitertem Sinne und bietet mit LanShield® nicht nur Sicherheit, sondern ermöglicht als erster Firewall Hersteller auch Schutz  für das eigentliche System, um unautorisierten Gebrauch zu unterbinden.

Highlighted Features:

Aufzählung

Produktaktualisierungen erfolgen automatisch und ausschließlich über das LMC. Administratoren geben nach Bekanntgabe eines Produktupdates über das LMC nur den Anstoß zur Aktualisierung. Alle weiteren Vorgänge werden vom LanShield® System selbst vorgenommen, indem es selbständig eine verschlüsselte Verbindung zum LanShield® Distribution Center aufbaut, sich autorisiert und nachfolgend vorhandene Software-Updates downloadet und installiert. Dies beinhaltet auch die Aktualisierung des Betriebssystems.
 

Aufzählung

intuitiv zu bedienende graphische Benutzeroberfläche im 3-Fenster-Look
 

Aufzählung

zahlreiche Wizards ermöglichen bei Bedarf eine einfache und schnelle Konfiguration
 

Aufzählung

Programmaufruf und LanShield® Zugriff  ausschließlich über verschlüsselte Verbindung mittels Smartcard und doppelter PIN Eingabe am PinPad möglich
 

Aufzählung

physikalische Abtrennung der Filtereinheit vom OS
 

Aufzählung

dezentrale Administrierung über TCP/IP oder serielle Schnittstelle